Logo
  
 Schulgeld und Betreuungskosten

 

Die finanzielle staatliche Unterstützung von Schulen in privater Trägerschaft umfasst nur einen Teil der Personalkosten. Alle weiteren Kosten müssen privat aufgebracht werden. Wir bemühen uns mit einer schlanken Verwaltung und ehrenamtlichen Engagement die weiteren Kosten möglichst gering zu halten.
Die Beiträge der Eltern verteilen sich auf das eigentliche Schulgeld und das (freiwillige) Betreuungsgeld (inkl. Nachmittagsbetreuung). Das Schulgeld ist zu 30 % und das Betreuungsgeld zu 67 % als Sonderausgaben absetzbar (maximal absetzbare Höchstsätze werden nicht erreicht).

Es wird kein Schulkind aus finanziellen Gründen abgewiesen. Bitte setzen Sie sich mit uns persönlich in Verbindung. Schul- und Betreuungsgeld werden sozial gestaffelt (Kinderzahl, finanzielle Situation).

 

 

 

[Startseite] [Ziele] [Paedagogik] [Konzept] [Aktuelles] [Literatur und links] [Kontakt] [Impressum]