Logo
  
 Kindergarten und Schule unter einem Dach

 

Die Wiedereröffnung unseres Kindergartens für Kinder ab drei Jahren erfolgte am 6. Oktober 2014 vor (aktuell als VÖ mit bis zu 22). Die Räumlichkeiten befinden sich im Norden Radolfzell zusammen mit der Schule (59 m² + Nebenräume und Mitbenutzung der Schulwerkstatt).

"Das Kind ist der Baumeister seiner Selbst". Dieser Kerngedanke M. Montessoris bildet die Grundlage des pädagogischen Konzepts in der Ausprägung von R. und M. Wild. Die Qualität der Beziehung zu den Kindern auch im Sinne Dr. E. Piklers ist hierbei von zentraler Bedeutung.

Im Kindergarten können die Kinder selbstbestimmt und im eigenen Tempo ihre Spiel- und Lernprozesse gestalten. Dabei werden sie vom pädagogischen Team achtsam begleitet, jedes Kind wird so angenommen und respektiert, wie es ist.
Durch einfache, klare Regeln und Grenzen entsteht somit ein geschützter, entspannter Rahmen auf dessen Grundlage eine freie, von innen gesteuerte Entfaltung erst möglich
ist.

Sehr gute Betreuungsverhältnisse und nicht zuletzt die enge Zusammenarbeit mit den Eltern sind hierbei ebenfalls von zentraler Bedeutung.

Die "vorbereitete Umgebung" entspricht den Entwicklungsbedürfnissen der Kinder dieses Alters, sie wird entsprechend der jeweiligen Ideen, Bedürfnisse und Projekte der Kinder fortwährend angepasst:
Der Innenbereich ist thematisch geordnet und bietet in den einzelnen Bereichen Möglichkeiten an zum Bauen, für
-
Musik,
- Rollen-, Puppen- und Theaterspiel,
- bildnerisches Gestalten, Basteln, Werken, Handarbeiten,
- Lesen und
- Ausruhen.
Unstrukturierte Sinnesmaterialien wie z.B. Sand, Wasser, Murmeln bieten ein breites Spektrum an Lernerfahrungen, da sie vielseitig verwendbar sind.
Daneben gibt es Selbstlern- Materialien u.a. von M. Montessori.

Tägliche Aufenthalte im Freien und in der Natur (See, Wald) ermöglichen vielfältige Bewegungs- und Sinneserfahrungen.

Feste Angebotszeiten wie z.B. "Saftzeit", "Geschichtenzeit", deren Teilnahme freiwillig ist, geben den Kindern eine Orientierung in ihrem "unendlichen" Zeiterleben.

V.a. die älteren Kindergartenkinder haben jederzeit die Möglichkeit nach Absprache unsere Grundschule zu besuchen. So wachsen sie allmählich in die Schule hinein und können ab dem 6. Lebensjahr auch selbst einen für sie stimmigen Zeitpunkt des Schuleintritts wählen.
Ebenso steht jüngeren Schulkindern der Kindergarten zum "Rückzug" offen.


Download -> Absichtserklärung

Wir bitten Interessenten sich zuerst über die "Zentrale Vormerkung der Kinderbetreuung" der Stadt Radolfzell vormerken lassen:
https://www.kitaweb-bw.de/kita/vormStdPage.jsp?gkz=335063

Bitte dort "Unterseekindergarten" auswählen. Danach kontaktieren wir Sie.

Näheres siehe Infoseite der Stadt Radolfzell.


 
 

[Startseite] [Ziele] [Paedagogik] [Konzept] [Aktuelles] [Literatur und links] [Kontakt] [Impressum]